Aktuelle Projekte

Wofür benötigen wir derzeit Ihre Spenden?

Ausbau der Onlineberatung

Das Smartphone ersetzt den Computer, Messenger-Dienste die E-Mail. Dem müssen wir uns stellen.

Um ungeplant Schwangere im Konflikt (und die Zugehörigen in ihrem Umfeld) besser zu erreichen und beraten zu können, erweitern wir die Onlineberatung. Wir werden Unterstützung auch über Messenger-Dienste (wie WhatsApp, Signal, usw.) anbieten.

Aus- und Weiterbildung

Unsere Unterstützung der Schwangeren im Konflikt umfaßt mehr als Beratung. Sie gründet auf Begegnung und liefert Beistand und Begleitung. Dieses „4B-Konzept“ (Begegnung, Beratung, Beistand, Begleitung) entspricht den Ansätzen der Humanistischen und der Existentiellen Therapie.

Durch personelle Neuzugänge im 4B-Expertinnen-Team (ehrenamtlich, neben- und hauptberuflich) müssen zahlreiche Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Wissensdatenbank

Monica arbeitet modern, in „virtuellen Teams“, d.h. dezentral in Homeoffice. Das spart auf der einen Seite Kosten für Büromiete, andererseits müssen Kommunikationsmittel und Software dieser Form von Arbeiten optimal angepasst werden. Des weiteren eröffnet dieses Arbeiten zahlreichen Frauen die Möglichkeit, bei uns als 4B-Expertin tätig zu sein.

Für die 4B-Expertinnen wird eine zentrale Wissensbasis aufgebaut, die per Webbrowser erreichbar sein soll.

Die Wissensbasis wird alle relevanten Themen beinhalten, die für die Unterstützung im Rahmen des „4B-Konzeptes“ notwendig sind.

Diese Wissensbasis wird dann auch als Plattform für das Fernstudium für neue angehende 4B-Expertinnen genutzt.